2020.21 Detail-Default-f7fd7d
  • Fantasie, Ballett und Komödie“ - Mit Werken von
    Ralph V. Williams, Aaron Copland und R. Strauss

  • Infos

    Das ursprünglich angekündigte Programm „Krieg und Frieden“ mit Werken von Beethoven und Schostakowitsch kann aufgrund der dafür benötigten Besetzungsgröße und der derzeit geltenden Abstandsregelungen auf der Bühne leider nicht aufgeführt werden.

  • Geschichte

    Über vier Stunden lang wollte das legendäre Opern-Duo Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal die Menschen mit einer neuen Form aus Schauspiel und Oper unterhalten. Der monströse Doppelabend scheiterte bei der Uraufführung an seinem Anspruch. Das Werk zerfiel in seine Einzelteile: „Ariadne auf Naxos“ etablierte sich wenig später als Oper, während von der Bearbeitung von Molières Komödie „Der Bürger als Edelmann“ sich nur die Suite aus Strauss‘ Schauspielmusiken durchsetzte. Die Komposition behandelt aber nicht nur Molières Satire auf die Scheinheiligkeit der Gesellschaft, sondern auch die Tänze seines kompositorischen partner-in-crime Jean-Baptiste Lully. Eine Handreichung zweier Komponisten über mehrere Jahrhunderte hinweg ist auch Ralph Vaughan Williams‘ „Fantasia on a theme by Thomas Tallis“.

    Während Strauss beim „Edelmann“ die höfischen Tänze Lullys eher kammermusikalisch verarbeitet, greift sich Vaughan Williams eine Melodie aus der englischen Renaissance, um sie in seiner großzügigen emotionalen Musiksprache zu erzählen. Wo bei Vaughan Williams der Geist des alten Englands in neuem Gewand beschworen wird, zeichnet Aaron Copland in seiner Ballettmusik „Appalachian Springs“ ein Abbild einer der eindrucksvollsten amerikanischen Landschaften – suggeriert zumindest der Titel. Copland selbst dachte im Prozess eher an die Auftraggeberin und Tanzikone Martha Graham, was dem Ballett auch den nüchternen Arbeitstitel „Ballett for Martha“ einbrachte. Die volkstümlichen Anklänge stehen für die im Werk verkörperten puritanischen Siedler und ihre strengen Moralvorstellungen. Nichtsdestotrotz gewann Copland ausgerechnet für dieses Werk den Pulitzer-Preis für Musik.

    Programm

    Ralph Vaughan Williams (1872-1958)
    Fantasia on a Theme by Thomas Tallis

    Aaron Copland (1900-1958)
    Appalachian Spring (Orchestral suite)

    Richard Strauss (1864-1949)
    Der Bürger als Edelmann op. 60

  • Mitwirkende