Curlew River-8e78f6
Termine
  • Im Moment sind keine Termine verfügbar.
  • Infos

    Das Stück wird an folgenden Spielorten aufgeführt:

    Friedenskirche Wattenscheid – Hochstr. 2, 44866 Bochum | Anfahrt
    St. Ludgerus Kirche Buer – Ludgeristr. 5, 45897 Gelsenkirchen | Anfahrt
    St. Lamberti Kirche – Kirchplatz 6, 45964 Gladbeck | Anfahrt
    St. Joseph Kirche
    Grillostr. 62, 45881 Gelsenkirchen | Anfahrt
    Altstadtkirche – Heinrich-König-Platz 20, 45879 Gelsenkichen | Anfahrt

  • Geschichte

    Der Besuch einer Aufführung des japanischen No-Theaters in Tokio hinterließ bei dem britischen Komponisten Benjamin Britten einen tiefen Eindruck. Das traditionell nur von Männern dargebotene Maskenspiel „Sumidagawa“ wurde die Vorlage für seine Kirchenoper „Curlew River“. Die Geschichte einer Mutter, die vor Trauer um ihren entführten Sohn verrückt wird, durch das Land zieht und schließlich an einem Fluss erfährt, was ihm widerfahren ist, wird in Brittens Umsetzung zu einer christlichen Gleichniserzählung: Heil und Heilung als Zeichen göttlicher Gnade. Bewusst für den sakralen Kirchenraum komponiert, nutzt Britten die Instrumente des japanischen Theaters und verbindet sie kunstvoll mit christlichen gregorianischen Gesängen und einer Kirchenorgel. In mehreren Kirchen rund um Gelsenkirchen können Sie die Oper bald erleben. 

  • Mitwirkende