Fred Hersch Trio 2000x500
  • Infos
    Tickets unter Tel.: 0221 280 220 oder unter Ticketservice
  • Geschichte
    Sein Debüt beim Klavier-Festival Ruhr im vorigen Jahr mit der WDR Big Band unter Vince Mendoza war für Fred Hersch Neuland, spielte er da doch erstmals mit einer Big Band. Das Trio, mit dem er jetzt zurückkommt, ist dagegen sein eigentliches Zuhause. Seit 1985 pflegt der Mann aus Cincinnati/Ohio das „klassische“ Dreierformat, stets in langlebigen Besetzungen mit Bass- und Schlagzeug-Partnern der Spitzenklasse. Nicht von ungefähr zählt das Fred Hersch Trio auf der heutigen, kaum überschaubaren Klaviertrioszene zu den besten. Größen wie Ethan Iverson (lange bei The Bad Plus) oder Brad Mehldau waren Schüler des Ausnahmepianisten Hersch, Jason Moran vergleicht ihn gar mit einem Superstar des amerikanischen Nationalsports: „Fred ist am Klavier, was LeBron James auf dem Basketballfeld ist: die Perfektion in Person“. Für sein harmonisch-melodisch reiches, lyrisches Spiel kürte die Jazz Journalists Association Hersch dreimal zum Pianisten des Jahres, nicht weniger als ein Dutzend Mal wurde er für einen Grammy nominiert. Ein großer Interpret der Standards, ein origineller Komponist, ein begnadeter Improvisator. Und Leader eines fabelhaften Trios.