2020.21 Detail-Default-f7fd7d
  • Ein Sonderkonzert mit der Neuen Philhamonie Westfalen
  • Geschichte

    Auf zwei, vier und sechs Beinen geht’s ins neue Jahr! Aber keine Angst: Experimente mit Orchester und Publikum haben wir nicht vor, denn im Konzert wird natürlich Abstand gehalten. Jedoch treffen wir in „Echt tierisch!“ Zeitgenossen auf zwei, vier und sechs Beinen, die gemeinsam mit der Neuen Philharmonie Westfalen und Dirigent Aurélien Bello das Jahr 2021 begrüßen. Freuen Sie sich auf die musikalische Begegnung mit brummenden Hummeln, sanften Libellen, einem anmutigen Schwan oder Polka tanzenden Nachtigallen. Und wie es sich für ein Konzert zum Jahreswechsel gehört, darf natürlich auch die Wiener Strauss-Familie mit ihrem „tierischen“ Beitrag im Dreivierteltakt nicht fehlen. Auf zwei Beinen führt Markus Wallrafen wie immer mit launig-charmanten Anmerkungen durch das Programm. Freuen Sie sich auf ein echt tierisches Konzert zum Start ins neue Jahr!

  • Mitwirkende
    • Leitung

    • Moderation
      Markus Wallrafen
    • Musikalische Leitung
      Aurélien Bello
  • Empfohlene Downloads