PuppetMasters-2021-eae6ba
Termine
  • Im Moment sind keine Termine verfügbar.
  • Geschichte

    Seit einem Jahr gehören die Puppenspieler*innen Marharyta Pshenitsyna und Seth Tietze zum Ensemble des MiR. Während ihres Engagements spielten sie in „The Black Rider“ und „Avenue Q“ und waren zudem Teil der spartenübergreifenden Produktion „L’Orfeo“. Nun zeigen die beiden Studierenden der Zeitgenössischen Puppenspielkunst an der HfS Ernst Busch ihre eigenen Produktionen.

    In seinem Vordiplom „FÜNF.“ nähert sich Seth Tietze gemeinsam mit seiner Puppenspielkollegin Lina Mareike Wolfram der Lebensgeschichte der Dionne-Fünflingen. Marharyta Pshenitsyna hingegen erzählt in ihrer Diplominszenierung eine Geschichte über Freundschaft, Rausch, über Liebe und die eigenen Wurzeln.

    Mit Handpuppen, Pappe und Objekten, mit Live-Kamera und vorproduzierten Videos zeigen beide Produktionen die Vielfalt der modernen Puppenspielkunst und laden Sie ein zu einem einmaligen Puppentheatererlebnis.