Hitomi KuharaTänzerin

arrow-left
Hitomi Kuhara-581335
  • Vita
    Hitomi Kuhara wurde in Nagasaki /Japan geboren und startete 1996 ihre Ausbildung an der Royal Ballet School in London. Vor ihrem Wechsel zum Saarländischen Staatstheater Saarbrücken im Jahr 2000 tanzte sie als Elevin klassisches Repertoire im Corps de ballet des Royal Ballet London. In Saarbrücken tanzte sie 2000 bis 2006 unter der Direktion Marguerite Donlons vor allem zeitgenössische Choreografien von Rui Horta, Amanda Miller („Paralipomenia“), Jiři Kylián „Stamping Ground“ und Marguerite Donlon (u.a. die Titelrolle in „Giselle“).
    2006 bis 2016 war sie Mitglied im Ballettensemble des Nationaltheater Mannheim unter der Leitung von Kevin O‘Day. Zu ihren Rollen dort gehörten u.a. Julia ...
  • Spielzeit
    • 2019.20
    • Quintett/graue HerrenMomo