Premiere
  • Text von Salomon Ritter von Mosenthal nach einer Komödie von William Shakespeare
  • Infos
    Geschichte:
  • Geschichte
    Frau Fluth und Frau Reich erhalten von Sir John Falstaff, einem ausgemachten Freund leiblicher Sinnenfreuden, gleich lautende Liebesbriefe. Das schreit nach Rache. Frau Reich spielt Herrn Fluth die Information über das geplante Rendezvous Falstaffs mit dessen Frau zu. Falstaff kommt, Fluth kommt, im Gepäck das halbe Dorf, Falstaff wird flott versteckt, Fluth findet nichts und bleibt genasführt zurück. Beim erneuten Stelldichein entkommt Falstaff abermals knapp, doch beim nächsten Angriff auf die weibliche Integrität bekommt er es mit den vereinigten Ehepaaren Reich und Fluth zu tun: Das avisierte Treffen im nächtlichen Wald hat es in sich. Und auch Reichs Tochter Anna und drei Kavaliere tummeln sich partnersuchend im Forst …
  • Mitwirkende
    • Leitung

    • Musikalische Leitung
      Johannes Klumpp
    • Nachdirigat
      Christian Jeub
      Heiko Mathias Förster
    • Inszenierung
      David Hermann
    • Bühne
      Christof Hetzer
    • Kostüme
      Cristina Nyffeler
    • Choreinstudierung
      Christian Jeub
    • Dramaturgie
      Anna Melcher
    • Besetzung

    • Sir John Falstaff
      Michael Tews
    • Herr FluthPiotr Prochera
    • Herr ReichJoachim G. Maaß
    • Fenton
      Lars-Oliver Rühl
    • Junker Spärlich
      E. Mark Murphy
    • Dr. Cajus
      Dong-Won Seo
    • Frau FluthPetra Schmidt
    • Frau Reich
      Anna Agathonos
    • Jungfer Anna ReichAlfia Kamalova
      Diana Petrova
    • Mediator
      Uwe Schönbeck
  • Pressestimmen