Premiere
  • Musik: The Goldberg Variations Adaptiert, arrangiert und komponiert von Uri Caine nach Johann Sebastian Bachs Goldberg-Variationen
  • Geschichte
    Bearbeitungen, Interpretationen, Variationen, Dekonstruktionen – es gibt unzählige Spielarten eines Originals. Eine ganz besondere Bearbeitung steht im musikalischen Mittelpunkt dieses Tanzabends: Die „Goldberg-Variationen“ des Jazzmusikers Uri Caine, der Bachs Komposition nicht nur interpretiert, sondern durch eigene Variationen frei fortschreibt. 70 Variationen und ein ideensprudelnder Durchmarsch von Epochen und Stilen von „Mambo“ über „Gospel“ und „Ragtime“.
  • Mitwirkende
    • Leitung

    • Choreografie
      Annett Göhre
    • Ausstattung und Produktionsdramaturgie
      Jan Adamiak
    • Kostüme
      Andreas Meyer
    • Dramaturgie
      Anna Grundmeier
    • Besetzung

    • Tänzerinnen
      Ai Boshiyama
      Marika Carena
      Priscilla Fiuza
      Mami Iwai
      Alina Köppen
      Xiang Li
      Ruth Olga Sherman
    • Tänzer
      Evgeny Gorbachev
      William Britt Hillard
      Min-Hung Hsieh
      Yun Liao
      Pavel Roudov
      Jakub M. Spocinski
    • Klavier
      Salvador Caro
  • Pressestimmen
  • Video
  • Audio