Premiere
  • Nach dem Märchen von Hans Christian Andersen | Musik "Little Match Girl Passion" für vier Solisten und Perkussion von David Lang u.a.
  • Geschichte
    „Es war ganz grausam kalt; es schneite und es begann dunkler Abend zu werden; es war auch der letzte Abend im Jahre, Silvesterabend. In dieser Kälte und in diesem Dunkel ging auf der Straße ein kleines, armes Mädchen mit bloßem Kopf und nackten Füßen.“ Mit diesen Worten beginnt das poetische Märchen „Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern“ von Hans Christian Andersen. In einer frostigen Silvesternacht wird es von seinen hungernden Eltern losgeschickt, um Streichhölzer zu verkaufen. Doch die Straßen sind verlassen, die Menschen begrüßen das neue Jahr in behaglich geheizten Wohnungen und brauchen die Streichhölzer des kleinen Mädchens nicht. Heimkehren kann es nicht, denn der Vater würde es schlagen.

    Um sich aufzuwärmen, zündet es sich ein Streichholz nach dem anderen aus seinem Vorrat an und gerät im Schein der kurzlebigen Flamme immer tiefer in eine fantastische Traumwelt voll Wärme und Geborgenheit …
  • Mitwirkende
    • Leitung

    • Musikalische LeitungAlexander Eberle
    • Inszenierung und Choreografie
      Kevin O'Day
    • Bühne und Kostüm
      Thomas Mika
    • Licht und Projektionen
      Mariella von Vequel-Westernach
    • TonDirk Lansing
    • Dramaturgie
      Gabriele Wiesmüller
    • Besetzung

    • Das Mädchen
      Hitomi Kuhara
      /
      Sara Zinna
    • Die Großmutter
      Francesca Berruto
      /
      Bridgett Zehr
    • Ein Großstadt-Paar
      Sarah-Lee Chapman
      /
      Carlos Contreras
      /
      José Urrutia
      /
      Tessa Vanheusden
    • Straßenjungs, Schulkinder u.a.
      Carlos Contreras
      /
      Valentin Juteau
      /
      Louiz Rodrigues
      /
      Ledian Soto
    • Traumszenen

    • Weihnachtsgans
      Carlos Contreras
      /
      José Urrutia
    • Weihnachtsbaum
      Carlos Contreras
      /
      Ledian Soto
    • Eisenofen
      Valentin Juteau
      /
      Louiz Rodrigues
    • Vokalsolisten/Instrumentalisten
      Judith Caspari
      Sion Choi
      Jacoub Eisa
      Florian Neubauer
  • Pressestimmen
  • Video
  • Audio