Premiere
  • Text vom Komponisten | nach Carlo Gozzi | In deutscher Sprache mit Übertiteln
  • Geschichte
    König Treff will seinen Sohn von der Schwermut kurieren. Pantalone empfiehlt als Heiler den Spaßmacher Truffaldino. Das ruft drei Verschwörer auf den Plan, die den Tod des Prinzen planen. Der Kampf wird auf höherer Ebene von der Zauberin Fata Morgana und vom Zauberer Celio ausgefochten. Und ausgerechnet eine Ungeschicktheit der Zauberin lässt den Prinzen endlich lachen. Aus Rache verdammt sie ihn dazu, sich in drei Orangen zu verlieben. Diese entpuppen sich als drei Prinzessinnen. Zwei davon sind dem Tod geweiht und nur die dritte, Prinzessin Ninetta, erringt die Liebe des Prinzen. Dann aber wird Ninetta in eine Ratte verwandelt, sodass das glückliche Ende noch einen Schuss und die Vernichtung der Bösewichter lang warten muss.
  • Mitwirkende
    • Leitung

    • Musikalische LeitungRasmus Baumann
    • Musikalische Assistenz
      Aurélien Bello
    • Inszenierung | Bühne
      Elmar Gehlen
    • Kostüme
      Martina Feldmann
    • Mitarbeit Bühnenbild
      Beata Kornatowska
    • Choreinstudierung
      Christian Jeub
    • Dramaturgie
      Anna Grundmeier
    • Besetzung

    • Der König Treff
      Nikolai Miassojedov
    • Der Prinz
      Lars-Oliver Rühl
    • Die Prinzessin Clarice
      Gudrun Pelker
    • Leandro
      Dong-Won Seo
    • Truffaldino
      William Saetre
    • PantalonPiotr Prochera
      Mohsen Rashidkhan
    • Der Zauberer Celio
      Björn Waag
    • Fata MorganaNoriko Ogawa-Yatake
      Majken Bjerno
    • Linetta
      Engjellushe Duka
    • Nicoletta
      Dorin Rahardja
    • NinettaAlfia Kamalova
    • Die KöchinJoachim G. Maaß
    • FarfarelloCharles E. J. Moulton
    • SmeraldinaAlmuth Herbst
    • Der ZeremonienmeisterGeorg Hansen
    • Der Herold
      Dong-Won Seo
  • Pressestimmen
  • Video
  • Audio